Abwasser

Seit 1950 hat sich der weltweite Wasserverbrauch vervierfacht. Wer nun allerdings glaubt, dass es Wasser im Überfluss auf unserem «blauen» Planeten gibt, muss sich leider eines Besseren belehren lassen. Sauberes Trinkwasser ist schon in verschiedenen Gegenden knapper geworden und wo es benutzt und verschmutzt wird, d.h. wo Abwasser anfällt, muss dieses erst gereinigt werden, bevor es in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden kann.
Mit der Übernahme der Abwasserentsorgung für unsere Mitgliedsgemeinden zu Beginn des Jahres 2004 eröffnete sich auch für uns ein völlig neues Aufgabenspektrum.
Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, von dem jeder Deutsche knapp 130 Liter täglich verbraucht, die hinterher gereinigt werden müssen.

 

abwasser

 

Zu diesem Zweck unterhält der WAV Wesermünde – Nord im Abwasserentsorgungsgebiet zwei Kläranlagen.
Unsere Mitarbeiter betreuen ein Entwässerungsnetz, das aus ca. 281 km Sammelkanälen und Druckrohrleitungen sowie 170 Pumpstationen besteht. Unser Bestreben ist es, zum Wohle unserer Umwelt, auch bei der Abwasserentsorgung und Reinigung den gewohnt hohen Standard zu gewährleisten, den Sie auch von unserer Trinkwasserseite her gewohnt sind.

So wurden im Jahr 2010 durch den WAV 1.475.570 m³ Schmutzwasser (1,475570 Milliarden Liter) von unseren Kunden abgenommen und umweltschonend gereinigt. Ständige Laboruntersuchungen sorgen dafür, dass dem Wasserkreislauf nur unbelastetes und gereinigtes Abwasser zugeführt wird.