Reinwasser Qualitätsdaten

Unser Trinkwasser können Sie ohne Bedenken, so wie es aus Ihrer Leitung kommt, trinken. Dafür sorgen ständige Kontrollen unabhängiger Labore und unsere qualifizierten Mitarbeiter.

 

WASSERHÄRTE IM VERBANDSGEBIET

Das vom Wasser- und Abwasserverband abgegebene Trinkwasser entspricht dem Härtebereich "weich" (mmol < 1,02 / Calciumcarbonat / °dH 5,7).

Härtebereich weich entspricht weniger als 1,5 Millimol je Liter (entspricht 8,4 °dH).
Die Kenntnis der Härtebereiche ist u. a. für die Dosierung von Waschmitteln von Wichtigkeit. Eine übermäßige Dosierung führt zur Überdüngung der Gewässer
durch Zuführung von Phosphaten, die in den Waschmitteln enthalten sind.

Der neue Härtebereich beruht auf europäischem Recht; die EG-Detergenzien-Verordnung verpflichtet die Waschmittelhersteller zur Angabe der Dosierungsempfehlungen für diesen Härtebereich.

Die jeweiligen Wasserhärten werden von den Wasserversorgungsunternehmen einmal im Jahr bekannt gegeben.

AKTUELLE WASSERANALYSEDATEN (PDF-Datei)

Das Wasser entspricht dem Härtebereich "weich"